In 5 Schritten zu mehr Ich und Du!

Mit diesem Paarcoaching erhebt Ihr Eure Beziehung auf ein neues Level!


Ich und Du bilden ein Paar!


caecilie_boehmig.1563181132.png Ihr möchtet nicht nur als Eltern funktionieren, sondern auch eine entspannte und erfüllende Paarbeziehung?

caecilie_boehmig.1563181132.png Ihr wollt statt zu streiten konstruktiv und wertschätzend Schwierigkeiten besprechen?

caecilie_boehmig.1563181132.png Ihr sucht nach Möglichkeiten, Eure Beziehung auf ein neues Level zu heben?

caecilie_boehmig.1563181132.png Ihr möchtet mehr gegenseitiges Verständnis?

caecilie_boehmig.1563181132.png Ihr sehnt Euch nach Miteinander und Nähe?

 

Hallo!

Mein Name ist Cäcilie Böhmig und ich freue mich, dass Ihr hier seid!


cacilie_bohmig.1562901981.jpg

Ich bin seit 10 jahren mit meinem Sven zusammen. Vor 6 Jahren bekamen wir unser erstes gemeinsames Kind und unsere Beziehung wurde stark auf die Probe gestellt. Ich wusste alles besser, was die Pflege unseres Säuglings anging und Sven wurde immer unsicherer, was ihn und mich anging. Ich fühlte mich oft allein und sehnte mich nach Unterstützung. Sven hatte mehr und mehr den Eindruck, dass alles was er tat in meinen Augen falsch war. Unzufriedenheit, Unsicherheit und keine ausreichende Paarzeit waren ein gutes Rezept, um unglücklich in unserer Beziehung zu sein.

Als ich nicht mehr weiter wusste, setzte ich Sven sozusagen die Pistole auf die Brust: Wir müssen etwas für unsere Beziehung tun, so geht es nicht mehr weiter. Wir gingen zur Paarberatung. Hier lernten wir vor allem mehr Aufmerksamkeit auf unsere Gefühle und Bedürfnisse zu richten und sowohl uns selbst als auch unser Gegenüber besser zu verstehen.

Seit mehreren Jahren arbeite ich als Therapeutin, Beraterin und Coach und immer wieder kommen Paare (oft mit kleinen Kindern) zu mir, die verzweifelt und unsicher sind wie es mit ihnen weitergehen soll.

Da es immer wieder sehr ähnliche Themen und Schwierigkeiten sind, die an mich herangetragen werden, habe ich ein Coaching entwickelt, das Paare in 5 angeleiteten Gesprächen dazu befähigt, sich selbst und dem Anderen neu zu begegnen.

Ich begleite gerne auch Euch dabei!

Oft höre oder lese ich, dass es „Arbeit“ bedeutet, eine Beziehung zu erhalten, wir müssen „für oder an unserer Beziehung arbeiten“ und ich habe das selbst lange geglaubt.

Inzwischen weiß ich, dass das so nicht stimmt!

Das, was wir brauchen, um unsere Beziehung aufleben zu lassen und dann lebendig und erfüllend zu erhalten ist Interesse, also Neugier und Offenheit: Für uns selbst als Person, für unsere Partnerin als Person und für unsere gemeinsame Beziehung.

Es geht in meinem Coaching daher nicht um „wir müssen hart für unsere Beziehung arbeiten“, sondern darum, sich die Zeit und den Raum zu nehmen, sich interessiert mit sich selbst und der Partnerin zu verbinden: Wer bin ich eigentlich gerade und was brauche ich und wer bist Du? Wie wollen wir Partnerschaft, Alltag, Familie und Miteinander gestalten? Wie wollen wir miteinander kommunizieren?

In 5 Sitzungen befähige ich Euch, Euch neu mit Euch selbst und Eurer Partnerin zu verbinden und gemeinsam eine Art der Kommunikation kennenzulernen, die von Interesse und Wertschätzung geprägt ist.

Inhalte

in 5 einmal wöchentlich stattfinden Zoomcalls leite ich Euch gezielt durch folgende Themen:


1. Kontexte, Rollen und daran geknüpfte Erwartungen.

In der ersten Sitzung erarbeitet Ihr, welche Rollen und Kontexte Ihr innerhalb Eurer Partnerschaft einnehmt und mit welchen Aufgaben und Erwartungen diese verbunden sind. Ihr erlangt dadurch nicht nur mehr Klarheit über Euer Paarsystem, sondern werdet Euch Eurer selbst bewusster.  

2. Gefühle: Darf ich meine Gefühle offen zeigen und benennen?

Gefühle sind unsere bedeutsamsten Hinweisgeber darauf, was wir brauchen, was erfüllt ist und was uns vielleicht gerade fehlt. Wir sprechen darüber, ob und welche Gefühle in Eurer Beziehung eine Rolle spielen. Darüber hinaus lernt Ihr Euren Fokus auf Eure Gefühle zu richten, indem Ihr Euch einen Gefühlswortschatz aneignet.  

3. Krisenstrategien

Paarbeziehungen befinden sich ständig in Bewegung. Es bleibt daher nicht aus, dass es auch zu Krisen kommt. Krisen beinhalten immer zwei Möglichkeiten: Etwas Bestehendes infrage zu stellen und die Chance (gemeinsam) zu wachsen. Ihr wollt wachsen: Deswegen beleuchten wir Eure bisherigen Strategien mit Krisen umzugehen auf ihre Förderlichkeit und optimieren sie.  

4. Ressourcen

Ressourcen nähren den Selbstwert und somit die Beziehung. Gerade in Krisenzeiten kann es schwer sein, auf eigene Ressourcen zurückzugreifen. Daher ist es wichtig, sowohl die individuellen als auch die Ressourcen, die Ihr als Paar mitbringt, zu kennen und einsetzen zu können.  

5. Kommunikation

Ihr lernt ein Kommunikationsmodell kennen, das sich auf unser Innenleben, also unsere Gefühle und Bedürfnisse fokussiert. Sprechen wir diese in Form von Ich-Botschaften aus, so erhöht sich dramatisch die Wahrscheinlichkeit, dass wir verstanden und unsere Bedürfnisse erfüllt werden. Wir tragen dadurch zu einem wertschätzenden Miteinander bei, als Grundlage für eine vertrauensvolle und tragfähige Beziehung.    

Dieses Angebot ist nur in begrenzter Anzahl erhältlich. Sichert es Euch jetzt!


Ihr habt noch Fragen oder seid unsicher, ob dieser Kurs richtig für Euch ist?

Dann ruft mich gerne an, wir finden einen Weg für Euch!

Tel.: 0160 90910019

Erfahrungen & Bewertungen zu Therapie - Beratung - Coaching Cäcilie Böhmig